Weinort Briedel an der Mosel

Corona-Sicherheits-Beschränkungen

csm luftaufnahme philipp bohn gekauft corona 10x5 dc7f543c51Aufgrund der Corona-Pandemie müssen dieses Jahr leider viele beliebte Veranstaltungen abgesagt werden. Einen aktuellen Überblick finden Sie hier.

Liebe Wanderer, liebe Naturfreunde, liebe Sportler,

Um Begegnungsverkehr auf den schmalen Pfaden in der Briedeler Schweiz zu begrenzen und um die Einhaltung der Abstandsregelungen zu ermöglichen,  bitten wir Sie, den Rundweg des Seitensprung nur im Uhrzeigersinne zu begehen.

Wanderweg vom Friedhof zur Sündkapelle und weiter bis zum Haus Bummkopf wird von Ende September bis Ende Oktober für Wanderer und Mountainbiker gesperrt. Eine Umleitung zum Seitensprung wird ausgeschildert.

Vielen Dank für Ihre Rücksichtnahme.
Gemeindeverwaltung Briedel

 

Bitte hier klicken für wichtige Corona-Informationen im Zeller Land.
Foto: Philipp Bohn

Freie Zimmer

Briedel mit MoselschleifeDie folgenden Zimmer oder Fewo`s wurden kurzfristig freigemeldet (Stand:30.09.20)

Bitte melden Sie sich direkt beim jeweiligen Gastgeber.

Weingut Gerd-Peter Feit Fewo vom 11.10-17.10. und 25.10.20 bis Ende Oktober, 2 DZ vom 20.-25.10.20

Weingut Nalbach  17.-21.10.20, 1 DZ und freie Kapazitäten ab 25.10.

Wanderweg BR6

 

ca. 7 km,   ca. 250 hm,    ca. 2,5 Stunden

Wir beginnen unsere Wanderung am Brunnenplatz. Los geht's über die Verbindungsspange in die Bergstraße, der wir bis zur ersten Wegkreuzung folgen. Hier, an der hohen Weinbergsstützmauer, treffen wir auf die Mosel-Erlebnis-Route. Auf dieser halten wir uns rechts und spazieren über den geteerten Ortsrandweg weiter, bis wir nach 200 m den Eulenturm erreichen. Eine Innenbesichtigung ist leider nicht möglich, aber wir können es uns auf der Sitzgruppe schon einmal gemütlich machen und ein erstes Gläschen Briedeler Herzchen genießen. Weiter geht's und wir überqueren den kleinen Brerdelbach. Dieser ist sozusagen die Keimzelle von Briedel, denn an dessen Lauf sind die ältesten Überreste frühkeltischen Lebens sowie einer römischen villa rustica gefunden worden. An der Weggabel links den Berg hoch, zurück über den Brerdelbach und dann rechts und geradeaus halten. Zwischen Weinberg und Wald weiter und bald stehen wir auf der Martinslay. Eine herrliche Panoramasicht über Briedel und die darüber thronende St. Martins-Kirche entschädigen uns für die Mühen des Aufstiegs. Wir halten uns weiter geradeaus durch die Weinberge. An der großen Weggabel geht's rechts hoch auf dem Teerweg bis zum Waldrand. Hier halten wir uns links und wandern über den ebenen und grasbewachsenen alten Weg durch die verbraachten alten Weinberge. Wir kommen in hohen Buchenwald und bald überqueren wir die Kreisstraße. Auf der gegenüberliegenden Hangseite halten wir uns leicht links und mit mäßiger Steigung erreichen wir bald die Römerstraße und den Wanderweg BR 2. Links zu Tal bis zum Ortseingang und der Wegkreuzung. Hier marschieren wir rechts hinein und kommen bald zum Waldrastplatz Kayserlay. Eine kurze Pause und ein Gläschen Wein und wir stolzieren gestärkt weiter um bald die Sündstraße zu erreichen. Hier geht's dann hinab, auf Wunsch auch über den Friedhof und die St.Martins-Kirche, zum Ausgangspunkt.

Drucken E-Mail

RZ-12.12.2019

Teaser RZ 12.12.2019

 

12.12.2019    In der Rhein-Zeitung ist ein neuer Artikel über den Premium-Wanderweg "Briedeler-Seitensprung" erschienen.

Hier geht's zum Artikel.

KuLaDig - RZ 30.04.2020

Rhein Zeitung Kreis Cochem Zell 30.04.2020[17] RZ 30.04.2020
Interview mit Hermann Thur über das Digitalisierungsprojekt KuLaDig.
Briedel ist KuLaDig-Modellpartner 2020.
www.kuladig.de
Das Projekt KuLaDig ist eine Digitalisierungskampagne von Kulturgütern. Träger ist der LVR (Landschaftsverband Rheinland). Die Projektleitung und Betreuung erfolgt durch die Universität Koblenz-Landau. Zusätzlich erhält jede Modellgemeinde 1000,00 Eur Digitalisierungszuschuss.
Mehr erfahren ...

logokuladigrlp wortmarke