Weinort Briedel an der Mosel

Ergebnis Abstimmung schönster Wanderweg Deutschlands

OhMosella header

Der Moselsteig wurde zum schönsten Fernwanderweg Deutschland gewählt. Hunderte Besucher von briedel.de haben mit abgestimmt und zu diesem tollen Ergebnis beigetragen.

RZ-11.8.2016 - hier klicken zum Lesen des Artikels                       Infos über die Wahl und alle Ergebnisse

Drachenbootrennen

Dachenbootrennen auf der Mosel

Drachenbootrennen in Briedel - immer am Weinfest Sonntag

Alljährlich am Weinfest-Sonntag findet in Briedel das Drachenbootrennen auf der Mosel statt.
Fun-Teams, die gerne teilnehmen möchten finden hier den Link mit dem Anmeldeformular:

Bitte hier klicken und zur Seite mit dem Anmeldeformular gehen

 

Drachenbootrennen als Sport:
In China ist es ein Nationalsport, aber auch in Deutschland ist es ein beliebter Wettkampfsport und wird vermehrt auch als Freizeit- und Spaßsport betrieben.
Es ist ein Mannschaftssport im wahrsten Sinne des Wortes. Die Paddler sitzen paarweise auf Holzbänken, das rund 1,25 Meter lange Stechpaddel fest in den Händen. Das Stechpaddel wird nur jeweils auf einer Seite ins Wasser gesetzt.  
Der Steuermann steht am Heck, um das Boot, das ohne Kopf und Schwanz zwölfeinhalb Meter lang ist, mit einem langen Steuerpaddel auf Kurs zu halten.
Eine sehr wichtige Aufgabe hat der Trommler zu bewältigen. Mit lauten, tiefen Trommelschlägen vom Bug aus gibt er den Rhytmus vor, in dem die Paddler synchron und kraftvoll die Paddel ins Wasser stechen sollten, damit das Monstrum schnell ins Gleiten kommt. Denn auf den gleichen Takt kommt es beim Drachenbootfahren besonders an.

 

Wer sitzt im Boot:
10-12  Paddler/-innen, Geschlecht egal, Alter zwischen 15 Jahre (Minderjährige benötigen die schriftliche Zustimmung der Erziehungsberechtigten) und 99 Jahren, mit oder ohne Paddellkenntnisse, alle können teilnehmen. Hauptsache, gut gelaunt! Jede Mannschaft bestimmt einen Teamcaptain (über 18 Jahre).
Es können reine Männerteams, reine Damenteams oder auch gemischte Teams
(mindestens 4 Damen an den Paddeln) an den Start gehen.

 

Was ist Voraussetzung:
Jede(r) Teilnehmer(in) muss mindestens 50 Meter in Sportkleidung schwimmen können. Der Teamcaptain hat das Team darüber zu unterrichten und ist verantwortlich für die Einhaltung der Sicherheitsbestimmungen.
Man sollte keine Angst vor dem Wasser haben (wegen z.B. Spritzer, Wassertaufe, Kielholen etc.). Alkoholisierte, Betrunkene etc. sind von der Teilnahme ausgeschlossen.

 

Wer sitzt noch im Boot:
Jedes Team stellt eine(n) Trommler(in, der im Boot den Takt angibt. Der Steuermann wird von den Organisatoren gestellt.

 

Wie lang ist die Rennstrecke:
Die Funteams fahren ca 300 Meter (Zieleinlauf in Höhe der Fähre).

 

Wie ist die Ausscheidung:
Die Gruppen für die Vorläufe werden im Losverfahren zusammengestellt.
Es wird mit jeweils 2-4 Booten im k.o.-System gefahren.
Die Sieger kommen in die nächste Runde, die 2. können sich über einen Hoffnungslauf noch weiterqualifizieren.
Für leistungsstarke Mannschften behält sich der Veranstalter eine getrennte Wertung vor, um auch den schwachen Teams das Weiterkommen zu ermöglichen.

 

Wann finden die Rennen statt:
Sonntag, dem 6. August 2017, je nach Starterzahl morgens bis gegen 17.30 Uhr. anschließend um 18.00 Uhr Siegerehrung.

 

Können wir das denn überhaupt:
Drachenbootfahren kann jeder! Jeder Teilnehmer erhält ein kurzes Stechpaddel und im Rhytmus der Trommel gehts dann wie von selbst.

Können wir mal üben:
Vor dem Rennen gibt es für jede Mannschaft eine Einweisung und Tipps und Tricks und auf dem Weg zum Startpunkt kann schon mal geprobt werden.
Darüberhinaus bietet unser Bootpartner, die Firma GM-Sports Frank Müller, Insel Oberau, 56133 Fachbach (Lahn), Tel. 02603-933466 den Gruppen an, auf der Lahn Trainingsfahrten gegen Gebühr zu unternehmen.

 

Um was geht es:
In erster Linie um den Spaß. Es gibt aber auch etwas zu gewinnen:

1. Preis: 300,00 €

2. Preis: 100,00 €

3. Preis:  50,00 €

sowie weitere Pokale und Sachpreise

 

Und was gibt es noch:
Jede Menge Spaß und Unterhaltung für Augen und Ohren auf dem Festplatzgelände und am Moselufer. Für Kehle und Magen ist ein reichhaltiges Angebot von Spezialitäten vorgesehen.

 

Und nun das Schlimmste:
Es kostet mehrere tausend Euro, die Drachenboote nach Briedel an die Mosel zu bringen und die Spaßregatta zu organisieren. Deshalb wird ein Startgeld von 50 Euro pro Vereins-, Firmen-, Theken- oder Nachbarschaftsteam erhoben. Dafür bitten wir um Verständnis. (Das ist pro Paddler immer noch billiger als eine Fahrt mit der Schiffschaukel, und je besser ihr seid, je mehr Rennen dürft ihr fahren, je billiger wirds), 

 

Was sollen wir anziehen:
Funteams sollten nach Möglichkeit maskiert oder dekoriert an den Start gehen, auf jeden Fall in einem einheitlichen T-shirt oder mit einheitlicher "Kriegsbemalung", um den Gegner zu erschrecken und natürlich zur Freude des Publikums.

 

Wo können wir uns umziehen:
In der Nähe des Ein- und Ausstiegs bestehen Umkleidemöglichkeiten. Für Wertsachen keine Haftung.

 

Wo kann ich mich anmelden:
Schriftliche Anmeldung bis zum 10. Juli 2016 (vorzeitige Schließung vorbehalten) an:
Heimat- und Verkehrsverein Briedel eV.

Jürgen Gibbert

Moselstrasse 4

56867 Briedel

Tel. 06542-41270

Fax. 06542-41605
E-Mail: info@gibbert-pohl.de

 

Hier klicken und direkt zum Anmeldeformular gehen